Therapieangebote Vorträge / Seminare Publikationen
 

 

Bach-Blütentherapie

Als der englische Arzt Dr. Edward Bach um 1930 sein Konzept der Heilung durch Blüten vorstellte, riskierte er damit seine Zulassung als Arzt. Es schien unmöglich, mit verdünnten Essenzen aus bestimmten Pflanzenblüten auch schwere Krankheiten zu heilen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Blütentherapie nach Dr. Bach ganz erstaunliches zu leisten in der Lage ist. Dabei wirken seine rein pflanzlichen Zubereitungen ausschliesslich auf die momentane Gemütslage des (Tier-) Patienten. Viele Leiden, die ihre Ursache in psychischen Erkrankungen haben, lassen sich mit den Bach-Blüten durch Harmonisierung des psychischen Befindens auch beim Tier erstaunlich gut behandeln und heilen.

Bach-Blüten sind sehr gut mit anderen Naturheilverfahren zu kombinieren und bilden ein wichtiges Steinchen im Mosaik des natürlichen Heilens.

Heilung der Seele - denn jedes Tier hat das Recht auf Zufriedenheit.

 
Adresse
 

Tierheilpraxis
Karsten Kulms

Fachjournalist für Complementär-Medizin
Dozent für Tierheilkunde


Obereyller Str. 6a
D-47647 Kerken

Tel.: +49 (0)28 33 57 35 13
Fax : +49 (0)28 33 57 35 13
Mobil : +49 (0)1 75 85 15 769
info@tierheilpraxis-kulms.de